Deutschland
braucht ein .plus
an Versorgung.

Wir leben in einem der besten Gesundheitssysteme der Welt. Dennoch gibt es in der Patientenversorgung wie auch im Behandlungsverlauf an vielen Stellen Verbesserungspotential. Als Health Care Dienstleister tritt versorgung.plus mit dem klaren Anspruch an, die Versorgung in Deutschland so individuell zu machen wie die Bedürfnisse der Patienten. Mit sinnvollen Selektivverträgen und der effektiven Verknüpfung der unterschiedlichen Behandlungssektoren.

Die Menschen in Deutschland werden zunehmend gesundheitsbewusster. Sie informieren sich, haben klare Vorstellungen von Wunschbehandlungen und entscheiden sich immer häufiger selbst für einen Behandler. versorgung.plus möchte die Patientenautonomie stärken und sie gleichzeitig mit den Anforderungen der Kostenträger und dem Selbstverständnis der Leistungserbringer in Einklang bringen. Alles für das eine große Ziel: Mehr Qualität in der Versorgung.

Selektivverträge.
Die Versorgungswelt-Verbesserer.

Im Mittelpunkt der Medizin steht das Wohl des Menschen. Deshalb entwickelt und gestaltet versorgung.plus neue Versorgungskonzepte mit Fokus auf die Perspektive des Patienten. Doch auch für Leistungserbringer und Krankenkassen bieten Selektivverträge vielfältige Vorteile.

Ein .plus an Versorgung ist ein Gewinn für alle.

Ärzte

  • außerbudgetäre Vergütung und sofortige Liquidität
  • einfache und schnelle Abrechnung über ein intuitives Abrechnungsportal
  • MDK-Prüfungen sind durch den abgestimmten Leistungskatalog obsolet
  • Höhere Auslastung der Praxis-Kapazität

Krankenkasse

  • optimierte Behandlungspfade
  • Verkürzung von AU-Zeiten
  • geringeres Risiko von Folgeerkrankungen
  • Wettbewerbsvorteil durch bedarfsspezifische Versorgungsangebote

Patienten

  • Steigerung der Lebensqualität durch Optimierung von Behandlungsprozessen
  • kurze Warte- und Behandlungszeiten
  • modernste Qualitätsstandards verbessern die Versorgung
  • höhere Transparenz durch standardisierte Behandlungsverfahren
  • nahtloser Übergang zur Nachbehandlung

Weniger Risiken.
Mehr medizinische Möglichkeiten.

Freiheit für neue Behandlungsmethoden! Selektivverträge von versorgung.plus können Ärzten eine größere Bandbreite an fortschrittlichen Therapieformen ermöglichen. Gleichzeitig kann die verbesserte Qualität der Patientenversorgung die Gefahr von Folgeerkrankungen, Nebenwirkungen oder einer Chronifizierung des Leidens verringern.

Gerade aufgrund der demographischen Entwicklung in unserem Land tut das Gesundheitswesen gut daran, verstärkt auf ambulante Alternativen zu bisher stationären Behandlungen zu setzen. Die Möglichkeiten dazu sind vorhanden – und weil sich die Medizintechnik beständig weiterentwickelt, werden sie immer
vielfältiger.

Bürokratie ist
heilbar.

MDK-Gutachten. Krankenkassen-Ablehnung. Gegengutachten. Hoher Verwaltungsaufwand kostet viel Zeit und Energie für das Wesentliche: die bestmögliche Behandlung des Patienten. Mit Selektivverträgen von versorgung.plus könnten diese bürokratischen Hürden entfallen. Dank eindeutig definierter Leistungen.

Individuell verhandelte Vertragsbedingungen befreien die Versorgungskette von administrativem Ballast. Den Patienten stehen schnell und einfach spezialisierte Leistungen außerhalb der Regelversorgung offen. Die Kommunikation zwischen den Versorgungssektoren verläuft gradlinig. Und statt Versorgung langwierig zu verwalten, gelingt es, sie neu zu gestalten und dauerhaft zu verbessern.

Digitaler Weitblick trifft menschliche Nähe.

Prozessoptimierung ist für versorgung.plus kein Wort, sondern ein Weg. Das Expertenteam des Health Care Dienstleisters aus dem Hause Bertelsmann lebt Innovationskraft und Digitalisierung – ohne dabei das Menschliche aus dem Blick zu verlieren. Ziel ist, Neuerungen immer genau dort in den Behandlungsablauf zu integrieren, wo sie die Versorgung nachhaltig verbessern und so den Patienten dauerhaft zugutekommen.

Ob elektronische Patientenakte oder App auf Rezept, gesundheitspolitisch tut sich eine Menge. Der Gesetzgeber ebnet neue Wege für digital unterstützte Vereinfachungen und Verbesserungen des Gesundheitswesens. versorgung.plus hat alle Entwicklungen im Blick und konzipiert passend dazu innovative
Versorgungskonzepte mit Digitalaspekt – für eine zukunftssichere Patientenversorgung.

Verstehen. Vernetzen. Verbessern.

„Die Medizin entwickelt sich weiter. Die Versorgung sollte es auch.“

Über 20 Jahre Erfahrung im Gesundheitswesen. Davon 13 als Krankenkassenvorstand. versorgung.plus Geschäftsführer Thorsten Bröske kennt sich aus. Hier gibt er anschauliche Antworten auf die wichtigsten Fragen zu Patientenversorgung, Selektivverträgen und versorgung.plus.

Erste Adresse für eine bessere Versorgung.

Sie sind am Vertrags-Angebot oder an weiteren Informationen interessiert? Die versorgung.plus Experten stehen Ihnen zur Verfügung und beraten Sie gern.

    *Pflichtfeld

    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden